fbpx
Der glücklich Leben-Guide

für ein tolles Leben trotz Multiple Sklerose (MS)

Möchtest auch Du wissen, wie Du Deine MS ohne zusätzliche Medikamente oder Einschränkungen positiv beeinflussen kannst? Möchtest auch Du die Verantwortung für Dich und Deine Gesundheit aktiv übernehmen? Möchtest auch Du dabei unbeschwert, zufrieden und glücklich sein?

Worauf wartest Du noch?

Nach dem Guide ist Dir klar,

dass Dein bisheriges Leben Dich in die MS hineingeführt hat

dass nur eine Richtungsänderung Dich wieder herausführen kann

wie Du wertschätzend und liebevoll mit Dir umgehst

dass Du der wichtigste Mensch in Deinem Leben bist

Über mich

Mein Name ist Benedikt van Almsick.

Ich unterstütze Menschen mit Multiple Sklerose, die ein glückliches Leben führen möchten. Und ich weiß wirklich, wovon ich rede, denn ich habe diese Diagnose selber seit 1995. Als ich die Diagnose bekam, war ich total am Boden zerstört. Dann habe ich aber begonnen, mich intensiv mit dieser Erkrankung zu beschäftigen.

Und ich habe festgestellt, wie viel ich selber dafür getan habe, dass ich diese Erkrankung bekommen habe. 

Wenn mich mein Leben selbst in die Krankheit hineingeführt hat, dann kann nur eine Lebensveränderung mich wieder herausführen!

Ich habe für mich und viele andere Menschen eine Möglichkeit gefunden, mit dieser Diagnose ein glückliches Leben zu führen. 

Ja, das geht! Dafür habe ich meine ART-Methode entwickelt.

Das sagen Andere über mich:

„Ich wusste gar nicht, wie hart und oft gemein ich mit mir selber umgegangen bin. Bei Benedikt habe ich gelernt, dass ich der wichtigste Mensch in meinem Leben bin – ein ganz neuer Ansatz für mich!“
Julia, 41

„Benedikt nimmt sich sehr viel Zeit und ich fühle mich in sehr guten Händen. Solch eine liebevolle und zugleich wirksame Behandlung hatte ich beim Thema Akupunktur gar nicht erwartet!“
Jutta, 33

„Meine MS ist heute kein Schreckensgespenst mehr für mich! Ich habe erkannt, wie ich meine Schübe selber verhindern kann.“
Susanne, 39

Für wen ist die ART-Methode geeignet?

Ich richte mich mit meiner ART-Methode hauptsächlich an Menschen mit MS, die die Diagnose relativ „frisch“ erhalten haben und nicht untätig zusehen möchten, wie sie noch tiefer in die Krankheit rutschen.

Du bist zwischen 20 und 40 Jahre alt und möchtest Dich nicht damit abfinden, dass durch Deine Krankheit alles immer nur schlechter wird?

Wenn Du dazu bereit bist, Dein Leben selbst in die Hand zu nehmen und auch vor (notwendigen) Veränderungen nicht zurückschreckst, dann kannst Du sehr von der ART-Methode profitieren.

Ich möchte meine Gesundheit aktiv positiv beeinflussen

Medikamente können die MS vielleicht verlangsamen, aber nicht stoppen. Manchmal sind die Nebenwirkungen so stark, dass Patienten diese Medikamente ablehnen.

Nur wenige Ärzte sagen Dir, dass Du die MS durch Lebensveränderungen oft in eine positive Richtung lenken kannst – und hier geht es nicht (nur) um Stress-Vermeidung oder Ernährung!

Ich habe Angst, dass meine Symptome schlimmer werden

Diese Angst hat jeder, der mit einer unheilbaren, chonischen Krankheit wie MS konfrontiert wird.

Wichtig ist es aber, diese Angst nicht als Bremse, sondern als Motor für Veränderungen zu nutzen. Die ART-Methode zeigt Dir die richtige Richtung!

Kann ich trotz MS wieder glücklich werden?

Ja! Gllücklich sein ist Dein Geburtsrecht. Mit der ART-Methode gebe ich Dir das nötige Vertrauen, dass auch Du das auch wieder erreichst.

Wer sagt mir, dass ich das schaffe?

Garantieren kann ich es Dir nicht, aber wer außer Dir selbst sonst könnte es sonst für Dich schaffen? Ich lasse Dich nicht alleine! Ich verspreche Dir, dass Du auf jeden Fall von der ART-Methode profitierst.

Kann ich das auch durchhalten?

Die ART-Methode ist ein Prozess, den Du durchlaufen wirst. Allerdings wirst Du nicht erst am Ende diesess Prozesses den Erfolg ernten, sondern es wird Dir schon auf diesem Weg Schritt für Schritt immer besser gehen.

Ich habe den Prozess auch durchlaufen und bin häufig auch falsch abgebogen und in Schlaglöcher gefallen.

Davon kannst Du heute profitieren, denn ich werde Dir helfen, den unnötigen Schlaglöchern auf dem Weg auszuweichen.